Skip to main content

Pokerkarten – Modelle im Überblick

Pokerkarten haben einen wesentlichen Einfluss auf den Spielspaß. Dies war mir früher nie so bewusst. Ich dachte immer Karten sind halt Karten.

Doch das Spielgefühl hat sich noch einmal wesentlich verbessert, nachdem ich mir hochwertige Plastikkarten zugelegt habe. Nicht nur das Ambiente wirkt hochwertiger, sondern auch das Mischen und das Aufdecken ist wesentlich angenehmer.

Also probiere es auch aus und kaufe dir ebenfalls hochwertige Pokerkarten. Du wirst es garantiert nicht bereuen. Versprochen!

Pokerkarten kaufen - Die besten Plastikkarten

 


Pokerkarten in der Übersicht

 


Du möchtest dir nun auch gerne neue hochwertige Spielkarten kaufen, aber weißt nicht so Recht worauf du achten sollst? Kein Problem! Wir helfen dir und zeigen dir nicht nur die Besten Karten, sondern auch worauf du achten solltest.

Pokerkarten kaufen – Was sollte man beachten?

Die zwei wichtigsten Dinge, die du bei deinen Pokerkarten beachten solltest, sind das Material und die Qualität. Das diese beiden Dinge im direkten Zusammenhang stehen, wird dir im Laufe dieses Berichtes bewusst werden.

Natürlich spielen bei der Beurteilung auch persönliche Präferenzen eine enorme Rolle. So sind Design und Layout der Karten auch weites gehend subjektiv. Eine allgemeingültige Aussage zum Design zu treffen ist nicht möglich. Die einen mögen es Bunt und Schrill und die anderen eher klassisch dezent.

Material

Mittlerweile haben sich Kunststoff/Plastikkarten gegenüber den Pokerkarten aus Karton durchgesetzt. Grund dafür ist vor allem, dass Plastikkarten weitaus langlebiger sind und ihre ursprüngliche Form nach dem Knicken beibehalten. Dadurch wird vermieden, dass Pokerspieler die Karten mit Verformungen, Rissen oder Knicken markieren können, um sich einen Vorteil zu verschaffen-

Zudem sind Plastikkarten nicht so anfällig gegenüber Verschmutzungen und können daher länger genutzt werden. In den Handelsüblichen Pokerkoffern findet man meist Beschichtete Papp/Kartonkarten. Diese sind meist sehr günstig und von mittlerer Qualität. Möchtest du länger etwas von deinen Spielkarten haben, solltest du dir hochwertige Plastikkarten zulegen.

Qualität

Einige Worte zur Qualität hatten wir eben schon verloren. Papp- bzw. Kartonkarten sind von einer schlechteren Qualität als Plastikkarten. Doch auch bei den Kartonkarten gibt es wieder qualitative Unterschiede hinsichtlich der Verarbeitung. So ist die Abnutzung des Kartendecks abhängig von der Qualität des Materials und der Verarbeitungsqualität.

Möchtest du auf der sicheren Seite sein und dir qualitativ hochwertige Karten sichern, so solltest du unbedingt zu Pokerkarten Plastik greifen.

Nicht umsonst haben sich diese Karten bei internationalen Pokerturnieren als der Standard durchgesetzt. So findest du Kunststoff/Plastik Pokerkarten bei großen Turnieren wie der EPT, WPT und auch der WSOP.


Wie groß sind Pokerkarten

Pokerkarten sind in der Regel etwas breiter als normale Spielkarten. Poker-Size Karten haben eine Größe von 88x63mm und sind damit breiter als „normale“ Spielkarten. Grund dafür ist, dass Pokerkarten meist nicht in der Hand gehalten werden, sondern auf dem Tisch liegen.

Zudem weisen Pokerkarten häufig einen größeren Index auf. Das heißt das Symbole und Zahlen vergrößert dargestellt sind. Diese werden häufig Large Index Karten genannt. Der Grund für die Vergrößerung ist ebenfalls, dass Pokerkarten meist verdeckt auf dem Tisch liegen. Beim umklappen der Ecken können nun Symbol und Wert der Karte schneller wahrgenommen werden. Hinzukommt, dass beim Aufdecken der Gemeinschaftskarten in der Mitte des Tisches die Symbole besser erkennbar sind.


Wo sollte man Pokerkarten kaufen?

Prinzipiell kann man Pokerkarten fast überall kaufen. Dennoch sollte man sich im Klaren sein, dass das Internet die Beste Möglichkeit bietet. Hier hat man die größten Vergleichsmöglichkeiten hinsichtlich der Qualität und des Preises. Zudem lässt sich dieser Vergleichsprozess einfach und problemlos gestalten.

Im Internet hat man die Möglichkeit Angebote und Preise schnell zu vergleichen. Zudem bieten Bewertungen einen guten Anhaltspunkt für Schwächen und Stärken des jeweiligen Produkts. Hinzu kommt, dass der Versand sehr schnell und unkompliziert von statten geht.

Solltest du jedoch Pokerkarten günstig im Handel entdecken, kannst du diese auch direkt vor Ort kaufen. Häufig sind die Karten aber eingeschweißt, sodass du die Qualität der Karten auch vor Ort nur sehr schlecht bestimmen kannst.

Ein weiterer Tipp sind Casinos. Hier kannst du die Pokerkarten die im Casino selbst genutzt werden oftmals auch kaufen. Die Preise sind meist aber nicht die Besten. Doch hier kannst du von einer Premium Qualität ausgehen und dich an den Tischen selbst von der Qualität der Pokerkarten überzeugen.


Welche Merkmale haben gute Pokerkarten?

Die Besten Pokerkarten zu bestimmen ist nicht ganz einfach. Da hierbei auch eine Menge persönlicher Präferenzen eine Rolle spielen. Dennoch ist es möglich gute von schlechten Pokerkarten zu unterscheiden. Also welche Merkmale sollten gute Pokerkarten aufweisen?

Also zunächst sollten gute Pokerkarten in der Poker-Size sein. D.h. 88x63mm. Zudem sollten sie einen vergrößerten Index aufweisen. Wenn man normale Karten und Pokerkarten mit vergrößertem Index nebeneinander hält, wird einem sofort der Unterschied auffallen.

Das Design der Karten ist natürlich Geschmackssache. Hier gibt es keine genauen Angaben. Hier spielt vor allem deine persönliche Vorliebe eine Rolle. Magst du es eher schlicht und klassisch oder Modern und ausgefallen. Hier sind keine Grenzen gesetzt.

Im besten Fall sind gute Pokerkarten aus Kunststoff/Plastik. Diese haben einfach die Beste Qualität und weisen eine Menge Vorteile gegenüber den Karton-Karten auf. Sie sind nicht nur langlebiger und stabiler, sondern auch sicher vor Verunreinigungen und Markierungen von Schummlern.


Plastikkarten – Die besten Poker Karten

Die besten Pokerkarten sind aus Plastik bzw. Kunststoff. Das hast du ja jetzt oft genug gelesen. Nicht umsonst werden diese bei großen internationalen Turnieren wie die WSOP oder die EPT eingesetzt.

Dir sollte aber auch bewusst sein, dass Plastikkarten häufig teurer sind als die Standard-Karton Karten. Wer eine bessere Qualität haben möchte, muss ein wenig mehr bezahlen. Du wirst aber schnell merken, wie viel Einfluss gute Karten auf den Spielspaß haben. Also probiere es aus und kaufe dir Plastik Pokerkarten. Du wirst es nicht bereuen. Versprochen!

Plastikkarten findet ihr oben in der Übersicht oder in unserer Poker Plastikkarten Übersicht.


Die besten Hersteller von Karten

In der Welt des Pokers und der Pokerkarten haben sich einige Hersteller auf Grund sehr guter Qualität und einem guten Image etabliert. Eine Reihe von Pokerkarten-Herstellern möchten wir dir hier gerne zeigen:

  • Copag
  • Bicycle
  • Modiano
  • Bee
  • Kem
  • Fournier

Poker karten Werte – Die Reihenfolge des Pokerblattes

Die einzelnen Symbole, also Herz, Karo, Pik und Kreuz unterscheiden sich in ihrer Wertigkeit nicht. Lediglich die Kartenwerte sind ausschlaggebend und die Rangfolge der Pokerblätter. Eine ausführliche Beschreibung dazu findet ihr Hier.


Möchtet ihr euch mehr Basic-Wissen aneignen und die Grundzüge des Pokerspiels besser kennenlernen und euch zu einem guten und profitablen Pokerspieler entwickeln? Dann solltet ihr euch folgende Rubriken auf jeden Fall genauer anschauen.

Erfolgreich Poker spielen:

  • Poker Kurse
  • Poker E-Books
  • Poker Bücher
  • Poker Grundwissen